CDU unterstützt Umsetzung der Neubaupläne für die lippische Bildungslandschaft

PPP für Astrid Lindgren Schule bringt wirtschaftlichen Vorteil

Die CDU-Kreistagsfraktion signalisiert Zustimmung zur Fortentwicklung der Astrid Lindgren Förderschule in Lemgo auf Basis der jetzt vorgelegten Machbarkeitsstudien. Vorsitzender Andreas Kasper sagt: „Die in den letzten Jahren angestoßenen Planungen erweisen sich als richtig und zukunftsfähig und können mit den Erkenntnissen aus den Studien nun konkretisiert und umgesetzt werden.“

"Lemgo zieht!" Campingplatz boomt

CDU zu Besuch auf dem Campingplatz Lemgo

"Wir sind ein Touristenmagnet - nicht nur für Deutsche. An diesen Wochenenden stoßen wir an unsere Kapazitätsgrenzen und müsse auch Gäste abweisen. Gezielt reisen die Camper nach Lemgo, wollen die Alte Hansestadt erkunden und bleiben auch viel länger als die Gäste in Bielefeld." erklärte Rolf Meyer zu Bentrup, der auch den Campingplatz in Bielefeld betreibt.

„NRW braucht Wachstum“

Hendrik Wüst zu Gast beim Jahresempfang

Lemgo. Die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen stagniert, während alle anderen Bundesländer eine positive Entwicklung aufweisen. Angesichts dieser jetzt von IT.NRW veröffentlichten negativen Zahlen wächst auch in Lippe die Kritik an der Wirtschaftspolitik der rot-grünen Landesregierung. „Deutschland geht es gut, aber der steigende Wohlstand kommt bei den Menschen in NRW nicht an“, sagte Walter Kern, Landtagsabgeordneter und Lemgoer CDU-Chef beim gemeinsamen Jahresempfang seines Stadtverbandes und der CDU Mittelstandsvereinigung (MIT) Lippe.

Die traurige Geschichte des Lindenwalles

Nicht nur Menschen werden alt, auch Bäume. Sie werden morsch, müssen aufwendig überwacht und beschnitten werden und irgendwann stellen Sie eine Gefahr dar. So geht es nun den 80 Bäumen auf dem gleichnamigen Lindenwall.

Lemgo, die Stadt am Fluss

Viele Städte träumen davon, an einem Fluss zu liegen. Lemgo hat dieses Privileg von jeher, aber es war kaum jemandem bewusst. Die Bega war versteckt. Jetzt bieten die dringend notwendigen, mit öffentlichen Mitteln geförderten Hochwasserschutzmaßnahmen die Möglichkeit, dies zu ändern: die Bega wird für Einheimische und Touristen erlebbar.

Einladung zum gemeinsamen Jahresempfang

„Das Potential in Nordrhein-Westfalen nutzen – Zukunft nur mit Wachstum“

Die CDU Lemgo und die CDU Mittelstandsvereinigung lädt zum diesjährigen gemeinsamen Jahresempfang ein.
 
Am Freitag, 29. April 2016, um 19.00 Uhr
 
im M-Center (Konferenzbereich) der Firma Möller Feuerfesttechnik,
Am Bauhof 21, 32657 Lemgo
 
„Das Potential in Nordrhein-Westfalen nutzen – Zukunft nur mit Wachstum“
Als Gast begrüßen wir in diesem Jahr den wirtschaftspolitischen Sprecher der CDU Landtagsfraktion NRW, Herrn Hendrik Wüst, MdL.
 
Im Anschluss an den Vortrag wird ein Imbiss gereicht.

Wir sind gegen Windkraftanlagen in unserer dichtbesiedelten Region

Die CDU Ratsfraktion stellt klar

„Bei  uns errichtete Windräder bedeuten eine Belastung für die Bevölkerung. Doch: die Gesetzesanlage lässt den Bau von Windrädern in Außenbereichen großzügig zu, wenn bestimmte oft einzuhaltende Kriterien erfüllt sind. Die Kommune kann dieses Baurecht für Windräder nur verhindern, wenn ein Mindestmaß an Konzentrationsflächen für Windenergie ausgewiesen werden. Genau dies hat der Rat der Stadt Lemgo jetzt beschlossen. 

Bildungslandschaft in Lemgo: Vorbild dank Vielfalt

Die Lemgoer CDU-Fraktion macht sich seit langem für den Erhalt des dreigliedrigen Schulsystems stark. Bei einem Ortstermin im Schulzentrum Heldmanskamp sahen die Christdemokraten ihre Haltung bestätigt. Fraktionsvorsitzender Dr. Harald Pohlmann: „Unsere Hauptschule und unsere Realschule genießen einen ausgezeichneten Ruf. Auch die Anmeldezahlen bestätigen dies. Beide Schulen sind für die Zukunft hervorragend aufgestellt. Ein Infrage stellen dieser Schulformen verbietet sich.“