Archiv

28.08.2019

Nordumgehung JETZT!

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

Seit Jahren ist die problematische Verkehrssituation im innerstädtischen Bereich Lemgos ein Thema. Die Westumgehung brachte einige Entlastung. Die nördliche Fortführung dieser Trasse hat die politischen Hürden zwar genommen, die Realisierung steht aber noch aus.


07.08.2019 | Junge Union Lemgo

Wie sieht's aus mit unserer Infrastrukur?

Am Mittwoch hatte die Junge Union Lemgo zu einer Veranstaltung eingeladen, „Wie sieht‘s aus mit unserer Infrastruktur?“. Zu Beginn stellt der verkehrspolitische Sprecher der CDU Lemgo, Carsten Steinmeier, einige Aspekte der Zusammenarbeit von Stadt und Kreis mit dem Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, kurz Straßen.NRW, da. 


09.07.2019

CDU im Gespräch mit Dagmar Begemann

In Lemgo außerordentliches ehrenamtliches Engagement in der Flüchtlingshilfe

„Das ist sicher einmalig, diese nach wie vor große Bereitschaft vieler Lemgoer sich für die bei uns lebenden Flüchtlingen einzusetzen. Zwischen einhundert und zweihundert Ehrenamtler kümmern sich um die Geflüchteten.“ erfreut berichtete dies Dagmar Begemann Leiterin des Mehrgenerationenhauses bei ihrem Besuch in der CDU Ratsfraktion. 


01.07.2019

Schulwegekonzept sollte um die Thematik "Elterntaxis" erweitert werden

Antrag der CDU Fraktion

Vom Ratsmitglied Christian Krop und CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Claus Cieciera wurden zuvor intensive Gespräche mit den Fachbereichsleitern Stadtplanung und Bauen (Herrn Baier) und Jugend und Schule (Herrn Portong) geführt. Hierbei wurde festgehalten, dass das vorhandene Schulwegekonzept um die Thematik „Elterntaxis“ erweitert werden sollte. 


28.06.2019

CDU vor Ort in Lieme

Für die Sportler in Lieme soll investiert werden

„Es ist in die Jahre gekommen, unser Sporthaus. Eine Renovierung lohnt nicht. Hier muss etwas Neues her.“ meinte das Liemer Ratsmitglied Karl-Heinz Schnülle anlässlich eines Ortstermins seiner Fraktion auf dem Sportplatz.
 


06.06.2019

Zahlreiche Besucher bei der Veranstaltung "Plan B?"

Selbstbestimmt leben bis ins hohe Alter

Wertvolle Informationen rund um das Thema Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung erhielten zahlreiche Besucher der CDU-Veranstaltung „Plan B?“, die zusammen mit dem Ambulanten Palliativ- und Hospizberatungsdienst Lippe e.V. am 05.06.19 im Hanse Haus in Lemgo durchgeführt wurde.
 


03.06.2019

Terminankündigung - 12. Juni 2019

Besichtigung der Hofmolkerei der Stiftung Eben-Ezer

Die Nachfrage nach guten Regionalprodukten ist ungebremst. Seit 2009 erfreuen sich die Milchprodukte aus der Hofmolkerei der Stiftung Eben-Ezer einer stetig steigenden Nachfrage. Die Bioland-Produkte tragen des Gütesiegel "Lippequalität", da sie zu 100% aus regionaler Produktion kommen und damit die Kriterien der Regionalvermarktung nach den Lippequalität-Richtlinien erfüllen. Die Rohmilch wird auf dem Meierhof der Stiftung Eben-Ezer von der Schweizer Familie Reinhard und dem Biolandbetrieb von Franziska Lübbert aus Detmold erzeugt.
 


27.05.2019

Wahlkampf-Abschluss

Eine gute Resonanz erfuhr unser Wahlkampf-Abschluss am heutigen Samstag in der Mittelstraße in Lemgo. Neben der „alten Garde“ waren auch zwei neue Mitstreiter am Stand vertreten. Thomas Rathmann, der in diesem Jahr bereits seine 25jährige CDU-Mitgliedschaft feiert, ebenso, wie Tolga Duru, der erst frisch eingetreten ist. Sie alle warben mit viel Herzblut für die Europawahl und unsere OWL-Kandidatin Birgit Ernst. Jetzt gilt es: Daumen drücken!!!
 


23.05.2019

Wahlkampf-Party des CDU-Ortsverbands Kirchheide

Wahlkampf-Tournee mit Birgit Ernst

Einen weiteren überzeugenden Auftritt lieferte unsere OWL-Kandidatin für das Europäische Parlament Birgit Ernst im Rahmen ihrer Wahlkampf-Tournee auf der Wahlkampf-Party des CDU-Ortsverbands Kirchheide. Ortsverbandsvorsitzender Eduard Tyminski begrüßte die zahlreichen Gäste, die bei bestem Grillwetter auf dem Sportplatz am Wilhelm-Stölting-Weg erschienen waren.  Gemeinsam ließen sie sich von Frau Ernst über den aktuellen Stand des Europawahlkampfes informieren und tauschten sich anschließend in persönlichen Gesprächen mit ihr aus. 


10.05.2019

Radfahren in der Fußgängerzone? Keine gute Idee!

Die CDU-Fraktion hat das Thema ausführlich mit Markus Baier, Leiter des Lemgoer Bauamtes, und dem Chef der Lemgoer Polizei Polizeihauptkommissar Dirk Wallenstein erörtert. Die Idee, das Radfahren tagsüber ganz oder teilweise zu gestatten wurde dabei verworfen. Es soll bei der bisherigen Praxis bleiben: Fußgänger sollen die Mittelstraße ungestört nutzen können.
 



Nächste Seite