Lippe blüht

Bürgermeister- und Landratkandidaten gemeinsam in Entrup

16.07.2020 | Lemgo
v.l.n.r.: Markus Baier, Tillmann Vetter, Jens Gnisa, Carsten Steinmeier
v.l.n.r.: Markus Baier, Tillmann Vetter, Jens Gnisa, Carsten Steinmeier

 Am Donnerstag, den 16. Juli 2020 ließen sich Jens Gnisa (Landratkandidat) und Markus Baier (Bürgerrmeisterkandidat) von Tillmann Vetter (Mitinitiator der Aktion "Lippe Blüht"), über das Konzept und die Hintergründe informieren.

Unter Hinweis auf die Internetseite www.lippe-blüht.de, erläuterte Herr Vetter das Konzept:

Lippische Landwirte haben Flächen aus der Bewirtschaftung herausgenommen, um ein praktisches Zeichen für ihr Engagement zugunsten von Pflanzen- und Tierwelt zu setzen. Es handelt sich um eine Privatinitiative, für die es keine staatlichen Gelder gibt.

Die Initiatoren hoffen auf eine rege Beteiligung der Bevölkerung, der Wirtschaft und sonstigen Organisationen. Die Förderung dieses Konzepts ist durch Übernahme einer Patenschaft möglich. Ein Blüh-Pate kann 50 Quadratmeter zu je € 1,-- für zwei Jahre fördern. Dies ist ein kleiner praktischer Beitrag für eine bessere Umwelt. Planzen und Insekten können sich ungestört entwickeln. Größere Blüh-Patenschaften sind auch möglich.

Jens Gnisa und Markus Baier waren von dem Konzept und dem Engagement sehr angetan, wünschten den Initiatoren viele Patenschaften und sagten ihre Unterstützung zu.