CDU Lippe wünscht frohe Ostern

bleiben Sie bitte gesund

Über die Oster-Feiertage gelten verschärfte Maßnahmen. Treffen in größerem Freundes- und Familienkreis sollen vermieden werden. Hier finden die meisten Infektionen statt. Reisen im Inland sowie Reisen ins Ausland sollen nicht erfolgen, um die Verbreitung des Virus nicht zu fördern. Die zunächst vom 1. bis 5. April vorgesehene Osterruhe mit weitgehender Schließung von Geschäften sowie Einstellung von Produktion und Dienstleistungen wurde in einer Folgekonferenz am 24. März neu bewertet und zurückgezogen.

Unsere Bundestagskandidaten für Lippe

Am Samstag, 13.3.2021 haben wir im Wahlkreis Lippe I (135) die Nominierung des Bundestagskandidaten vorgenommen. Wir hatten dazu in die Phönix-Contact-Arena eingeladen. Unserer Einladung folgten 347 wahlberechtigte Mitglieder, die sich aufgrund der Pandemie an ein, mit den zuständigen Ordnungsbehörden abgestimmtes, strenges Hygiene-Konzept halten mussten. Den Teilnehmern ein herzliches Dankeschön für die Geduld, wir konnten erst mit Verspätung starten, und gegenseitige Rücksichtnahme.

Heimat – mehr als ein Gefühl!

CDU Kreisverband Lippe zum digitalen Diskussionsabend.

CDU Kreisverband Lippe lädt zur Diskussion mit Ministerin Scharrenbach und Landesverbandsvorsteher Düning-Gast
 
Erstmals lädt der CDU Kreisverband Lippe zum digitalen Diskussionsabend. Unter dem Titel „Heimat – mehr als ein Gefühl!“ wird die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Ina Scharrenbach und der Landesverbandsvorsteher, Jörg Düning-Gast gemeinsam mit dem CDU Kreisvorsitzenden und CDU Fraktionsvorsitzenden im Landesverband Lippe, Lars W. Brakhage diskutieren.



Tolkemitt und Liebrecht unterstützen den Kreisvorstand

Zusätzliche Expertise im Kreisvorstand der CDU Lippe

In der letzten Sitzung des erweiterten Kreisvorstandes der CDU wurde beschlossen, dauerhaft zusätzliche Gäste zu laden. Der Bürgermeister der Stadt Bad Salzuflen, Dirk Tolkemitt, gehört nun als ständiger Gast dem Kreisvorstand an. Dirk Tolkemitt, der bereits viele Jahre stellvertretender Kreisvorsitzender war, bringt viel Erfahrung in der Partei und der kommunalen Familie mit. Durch die enge Anbindung an die Runde der CDU Bürgermeister, stellt die CDU sicher auch in Zukunft die Kommunalpartei in Lippe zu sein.

Brakhage: Wohnen in Dörentrup attraktiv

Gemeinsame, erfolgreiche Vermarktung von Bauland

Gemeinsame, erfolgreiche Vermarktung von Bauland durch die Gemeinde Dörentrup und den Landesverband Lippe (LVL)
 
Gerade für junge Familien ist die Gemeinde Dörentrup in den letzten Jahren zunehmend attraktiver geworden. Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung ist die Ausweisung und Vermarktung von Bauland ein enorm wichtiger Bestandteil der kommunalen Entwicklung.
Im Dörentruper Ortsteil Hillentrup ist es der Gemeinde Dörentrup gemeinsam mit dem Landesverband Lippe gelungen ein neues Wohngebiet auszuweisen und zu vermarkten.

CDU Lippe diskutiert - Kommunen in der Krise

Was bedeutet Corona für unsere Städte und Gemeinden?

Unter diesem Titel haben sich Mandatsträger der CDU in Lippe heute digital mit Christian Haase getroffen. Auf Einladung des CDU Kreisvorsitzenden Lars W. Brakhage, dem Fraktionsvorsitzenden im Kreistag, Andreas Kasper und dem Kreisvorsitzenden der Kommunalpolitischen Vereinigung, Michael Biermann diskutierten die Mandatsträger aus dem gesamten Kreisgebiet.

CDU-Chef Brakhage freut sich über Maßnahmen im Bereich Cappel/Vahlhausen

Lippe profitiert vom Straßenbauprogramm-NRW

In der Sitzung des Verkehrsausschusses des Landtages NRW am 18.11.2020 ist zusammen mit der Verabschiedung des Haushalts auch das Benehmen über das Landesstraßenbauprogramm 2021 hergestellt.

Der Haushaltsentwurf 2021 sieht an der Stelle die Erhöhung des Ansatzes für Baumaßnahmen auf 62 Mio. Euro vor. Mit dem Landesstraßenbauprogramm 2021 legt das Verkehrsministerium nun fest, für welche Projekte die Mittel verwendet werden sollen.

Kreistag konstituierte sich

CDU-Lippe stellt Stephan Grigat als stellvertretender Landrat

Gestern traf sich der Kreistag Lippe zu seiner ersten Sitzung in dieser Legislaturperiode. Neben der Vereidigung des Landrates und der Kreistagsmitglieder, stand auch die Wahl der stellvertretenden Landräte an. Stephan Grigat ist erneut zum stellvertretenden Landrat gewählt worden. Der neu gewählte Fraktionsvorstand, unter der Führung von Andreas Kasper,

Kooperationspartner bringen Ideen für den Kreis Lippe ein

Lippe weiter nach vorn bringen

Einige Wochen nach der Kommunalwahl haben sich die CDU, die neu gebildete Fraktion von Freie Wähler/AUFBRUCH C und die FDP auf eine sehr enge inhaltliche Zusammenarbeit im Kreistag des Kreises Lippe verständigt. Die neu gebildete Kooperation will im Kreistag und in der Landesverbandsversammlung starke inhaltliche Akzente setzen und gemeinsam für Lippe wichtige politische Anliegen vorantreiben. Lippe soll zum Kreis der „neuen Chancen“ werden.

30 Jahre Deutsche Einheit

CDU-Chef Brakhage: "Als CDU wollen wir die Zukunft in Deutschland gestalten."

Der Mauerfall 1989 und die Wiedervereinigung 1990 haben uns gezeigt, was Mut und Zusammenhalt der Menschen bewirken können. Auch heute ist es daher wichtig, dass wir als Gesellschaft zusammenfinden und zusammenhalten.

Nach wie vor ist die vollständige Wiedervereinigung in einigen Köpfen der Deutschen nicht vollzogen. Nach wie vor gibt es Unterschiede zwischen dem Westen und dem Osten. Daher sind wir alle gefordert, daran zu arbeiten, die Lebensverhältnisse im Osten, denen im Westen anzugleichen und zu einer gemeinsamen Einheit zu werden.

Landratswahl in Lippe

Jens Gnisa (CDU) scheitert in der Stichwahl

Bei der Stichwahl zur Landratswahl am 27.9.2020 setzte sich der Amtsinhaber durch. Lars Brakhage: "Das Ergebnis ist achtbar, für Jens Gnisa ist es schwer gewesen, Wahlkampf zu machen. Veranstaltungen mit vielen Personen waren in dieser Pandemie-Zeit keine Option. Wir mussten Vieles ins Netz verlagern".

Markus Baier zum Bürgermeister der Alten Hansestadt Lemgo gewählt!

CDU-Kandidat mit absoluter Mehrheit von 52%

Aus dem Stand holte der parteilose CDU-Kandidat Markus Baier mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen bei der Kommunalwahl am 13.09.2020.

Damit tritt der sympathische Franke die Nachfolge von Dr. Reiner Austermann an, der am 31.10.2020 nach 21 Jahren aus dem Amt scheidet.